Hauptsache gewonnen! Hoffmann schwer verletzt

Bewertung:  / 6
SchwachSuper 
Erstellt am Sonntag, 12. August 2012 02:00
Zugriffe: 15622
{jlclublogo=TSV Debstedt}Debstedt. In einem ganz schwachen Kreisligaspiel setzte sich der TSV Wehden letztlich verdient aber glanzlos mit 3:1 beim Nachbarn und Altherrenpartner TSV Debstedt durch. Das Team von Trainer Kuthning fand nie zu der guten Leistung aus dem Spiel unter der Woche gegen Surheide zurück und passte sich dem langsamen Spiel des Gegners an, der sehr darauf bedacht was das Tempo unten zu halten. Die Tore erzielten Born (2) und Fuhrken. Für Debstedt traf Rösner zum zwischenzeitlichen 1:0. Weiterer Wehrmutstropfen war die Verletzung von Hoffmann, der vom Krankenwagen abtransportiert werden musste. Gute Besserung Arne!!


Trainer Kuthning musste auf die verletzten Brau, Nowicki, Zager, Reichmann und Spanjaard verzichten. Zudem fehlten Seidler und Raguse wegen Urlaubs.

Die Partie begann zerfahren mit wenigen Highlights, so dass man hier auch nicht wirklich ausführlich auf die erste Hälfte eingehen muss. Zwischen der 33. und 35. Minute kam dann doch ein wenig Action auf. Erst traf Rösner für Debstedt zum 1:0 und dann sorgte Born für den Ausgleich. Kurios. Bei den Altherren sind die beiden gemeinsam für die Tore zuständig. In der 43. Minute dann ein heftiger Zusammenprall zwischen Debstedts Torwart Rost und Arne Hoffmann. Der Wehdener blieb liegen und musste mit dem Krankenwagen abtronsportiert werden. Diagnose: 3 Rippen gebrochen, aber keine Organe verletzt. Da kann man nur gute Besserung wünschen! Mit diesem Schock gings in die Pause.

In der zweiten Hälfte sorgten dann Born in der 47. und knapp 15 Minuten später Fuhrken für die Entscheidung. Das Niveau jedoch wurde nicht besser. Das Spiel plätscherte dem Ende entgegen.

Dennoch. 6 Punkte aus den ersten beiden Partien und 7:2 Tore sind ein guter Auftakt. Aber man muss sich natürlich im Klaren sein, dass am nächsten Samstag um 18 Uhr, wenn sich der Meisterschaftsfavorit TV Langen in Wehden vorstellt ein ganz anderer, viel leidenschaftlicherer Auftritt her muss, wenn man den Saisonstart "vergolden" will.

Daten zum Spiel

{mos_fb_discuss:3}